Heinrich Böll

Ji Wîkîpediya, ensîklopediya azad.
Here cem: navîgasyon, lêgerîn
Heinrich Böll (Hêkel li Berlinê)

Nivîskarê Elman Heinrich Böll (*21.12.1917 Köln-16.7.1985 Langenbroich) wek yek ji nivîskarên alman yên herî girîng di sedsala bistan de tê dîtin.

Di sala 1972 de Böll Xelata Nobelê ya wêjeyê stend.

Berhem[biguherîne]

Berhemên ku bo kurdî hatine wergerandin:


bi zimanê almanî

Weşandên Postum (paş mirin):

  • Der Engel schwieg. Roman. Mit einem Nachwort von Werner Bellmann. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1992
  • Der blasse Hund. Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Vormweg. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1995
  • Kreuz ohne Liebe. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2003

Name[biguherîne]

  • Die Hoffnung ist wie ein wildes Tier. Der Briefwechsel zwischen Heinrich Böll und Ernst-Adolf Kunz 1945–1953. Hrsg. von Herbert Hoven. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1994
  • Briefe aus dem Krieg 1939–1945. 2 Bände, hrsg. und kommentiert von Jochen Schubert. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2001