Thea Bauriedl

Ji Wîkîpediya, ensîklopediya azad.
Jump to navigation Jump to search

Thea Bauriedl (* 25'ê tîrmehê 1938 li Berlin wekî Thea Kraus) psîkolog û psîkoanalîsteka navdar a Alman e. Li bajarê Münchenê dijî.

Jiyan û girîngî[biguherîne]

Thea Kraus li dibistanên Tirol, Oberbayern û Münchenê dixwîne, sala 1956 dibistana amadeyî bidawî dike. Di serî de perwerdeya mûzîk û zimanan dibîne. Ji mêrê wê yê berê du zarok jê re dibin.

Sala 1966 dest bi perwerdeya psîkolojî, psîkopatolojî û fîlozofiyê dike. Ji sala 1981ê virde gerînendetiya înstîtutek dike.

Giringiya wê ew e ku ew zanîna psîkolojiyê dixwaze bo aşitiyê bikarbîne. Ji bo wê goraniya xwe dide nakokiyên civakê.

Berhem (bi almanî)[biguherîne]

Monografî[biguherîne]

  • Beziehungsanalyse. Das dialektisch-emanzipatorische Prinzip der Psychoanalyse und seine Konsequenzen für die psychoanalytische Familientherapie. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1980, ISBN 3-518-07291-9.
  • Zwischen Anpassung und Konflikt. Theoretische Probleme der ichpsychologischen Diagnostik. Verlag für Medizinische Psychologie im Verlag Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1982, ISBN 3-525-45406-6.
  • Die Wiederkehr des Verdrängten. Psychoanalyse, Politik und der einzelne. Piper, München, Zürich 2. Aufl. 1988, ISBN 3-492-10892-X.
  • Auch ohne Couch. Psychoanalyse als Beziehungstheorie und ihre Anwendungen. Verlag Internationale Psychoanalyse, Stuttgart 1994, ISBN 3-608-91700-4.
  • Leben in Beziehungen. Von der Notwendigkeit, Grenzen zu finden. Herder, Freiburg 1996. ISBN 3-451-04483-8.
  • Psychoanalyse ohne Couch. Klett-Cotta, Stuttgart 3. Aufl. 1999, ISBN 3-608-94214-9.
  • Wege aus der Gewalt – Die Befreiung aus dem Netz der Feindbilder. Vollständig neu bearbeitete Ausgabe des 1992 erstmals erschienenen gleichnamigen Titels. Freiburg i.Br. (herder spektrum) 2001

Agahiyên ji berhevkirin û kovaran (bi almanî)[biguherîne]

  • Balint-Gruppen; in: Wolfgang Mertens, Psychoanalyse - Ein Handbuch in Schlüsselbegriffen, München (U&Sch), 112-122
  • Geht das revolutionäre Potential der Psychoanalyse verloren? - Gedankenzur politischen Bedeutung der Psychoanalyse und zum politischen Engagement der Psychoanalytiker; in: Psyche 38 (1984), 489-515
  • Die Aufhebung von Unbewußtheit in Balint-Gruppen - ein politisch bedeutsamer Prozeß; in: Supervision 8 (1985), 55-59
  • Feindbilder - Bilder gegen die Angst; in: Anmerkungen aus dem Institut für Politische Psychoanalyse München 7 (1987), 68-84; auch in: dies., Wege aus der Gewalt, 1992
  • Das Leben riskieren. Psychoanalytische Perspektiven des politischen Widerstands; München (Piper) 1988
  • Wege aus der Gewalt - Analyse von Beziehungen; Freiburg (Herder) 1992
  • Zur Psycho-Ökologie der Gewalt; in: Ch. Rohde-Dachser (Hg.), Beschädigungen - Psychoanalytische Zeitdiagnosen, Göttingen (V&R) 1992
  • Die Gefahr muß zugänglich bleiben. Zur ethischen Problematik des Umgangs mit radioaktiven Abfällen aus psychoanalytischer Sicht; in: Anmerkungen aus dem Institut für Politische Psychoanalyse München 10/11 (1993), 66-74
  • Psychoanalytische Perspektiven in der Supervision; in: Supervision 23, 9-35.
  • Die Dynamik des sexuellen Mißbrauches; in: KiZ 1999, 62-74
  • Auf der Suche nach den Spuren der Väter - eine kritische Analyse. In: Thea Bauriedl, Astrid Brundke (Hrsg.): Psychoanalyse in München - eine Spurensuche. Psychosozial-Verlag, München 2008, ISBN 978-3-89806-849-9, S. 111-191.

Thea Bauriedl diaxive, heppeyvîn (bi almanî)[biguherîne]

  • (1992) Norbert Copray, Wenn Stärke entgleist. Gespräch mit Thea Bauriedl; in: ders. u.a. (Hg.), Die Stärkeren im Recht? Der alltägliche Lebenskampf, München, 75-90
  • (1993) Ich übernehme gerne ein geistiges Erbe. Thea Bauriedl im Gespräch mit Arist von Schlippe. In: Hosemann, D., Kriz, J., von Schlippe, A. (Hg.): FamilientherapeutInnen im Gespräch. Freiburg (Lambertus), S. 17-32.
  • (1998) Thea Bauriedl und Helm Stierlin: Systemisches und psychoanalytisches Denken. Eine Podiumsdiskussion moderiert von Eva Jaeggi. In: Traumwerkstatt (Hg.): Träume in der Paartherapie. Thea Bauriedl, Eva Jaeggi und Helm Stierlin im Gespräch über einen Paartraum. Göttingen, 32-40.

Agahî li ser Thea Bauriedl[biguherîne]

  • Simone Zimansl: Thea Bauriedl. Di: Stumm/Pritz et.al.: Personenlexikon der Psychotherapie, Wien, New York 2005, 34f

Girêdanên derve[biguherîne]